Kohnstamm-Effekt

Kohnstamm-Effekt

Beim Kohnstamm-Effekt bzw. dem Kohnstamm-Phänomen (benannt nach dem deutschen Neurologen und Psychiater Oskar Kohnstamm) handelt es sich um eine unwillkürliche (also nicht willentlich gesteuerte) Muskelbewegung nach einer längeren, intensiven Muskel-Anspannung.

Einfacher Versuch zum Kohnstamm-Effekt

Ein Proband hält seinen Arm waagerecht ausgestreckt.

Der Versuchsleiter drückt von oben auf den Arm, der Proband drückt dagegen und hält den Arm dadurch in der Waagerechten.

Nach etwa 2 Minuten lässt der Versuchsleiter los und der Proband nimmt den Arm herunter und lässt ihn locker hängen (ohne ihn weiter bewusst zu beeinflussen).

Nach einiger Zeit (wenige Sekunden bis 2 Minuten) beginnt sich der Arm nun von selbst zu heben als wäre er ferngesteuert.
Der Proband erlebt dies als würde "andere Macht die Kontrolle über seinen Arm übernehmen".

Erklärungsansätze zum Kohnstamm-Effekt

Ein häufig vertretener Erklärungsansatz zum Kohnstamm-Effekt ist, dass er darauf beruht, dass das Gehirn Bewegungen und Haltungen, die kontinuierlich über einen längeren Zeitraum durchgeführt bzw. eingenommen werden "automatisiert".

Nachdem der Proband einige Sekunden gegengedrückt hat, hat sein Gehirn verinnerlicht, dass es gegendrücken soll.

Wenn er seinen Arm dann herunternimmt und nichts anderes mit ihm tut (das ist eine wichtige Voraussetzung für den Kohnstamm-Effekt!), werden mit der Zeit die "Speicher", die eben noch für das "Gegenhalten" zuständig waren aktiv und versuchen die vermeintlich noch immer vorliegende Aufgabe weiter zu erfüllen. Da nun kein Gegendruck mehr vorhanden ist und der Arm sich auch nicht mehr in der Waagerechten befindet wirkt sich die Absicht des Gegenhaltenwollens nun in der Form aus, dass der Arm sich hebt (er gibt Muskelkraft nach oben, da aber kein Hindernis ihn blockiert, hebt er sich).

Kohnstamm-Effekt nur bedingt spektakulär

Auch heute noch wird der Kohnstamm-Effekt in Anlehnung an Aussagen aus älteren Fachbüchern regelmäßig als "spektakulär" bezeichnet und ab und an liest man sogar noch in Artikeln über Hypnose, dass man Klienten damit unglaublich faszinieren und von der Wirksamkeit der Hypnose überzeugen kann.

Hierzu sei aber gesagt:

  • Heutzutage wird es kaum noch als spektakulär empfunden, wenn der Arm sich hebt, nachdem man ihn 2 Minuten gegen ein Hindernis gedrückt hat. Fast jeder moderne Mensch kann ableiten, dass da noch eine Restspannung in der Muskulatur oder eine Restaktivität in der Muskelsteuerung vorhanden ist. Die Verblüffung hält sich zumeist in Grenzen...

  • Der Kohnstamm-Effekt hat wenig bis gar nichts mit Hypnose zu tun - er funktioniert weder über Suggestion, noch macht man ihn sich bei der Hypnose in abgewandelter Form zunutze

Verwechslung / Vermengung mit Carpenter-Effekt

Die regelmäßige Erwähnung des Kohnstamm-Effektes im Zusammenhang mit Hypnose hat vermutlich damit zu tun, dass er dem Carpenter-Effekt ähnelt, der eng mit der Hypnose verrknüpft ist und ebenfalls häufig durch das für den Probanden nicht selbstgesteuer wirkende "nach oben Schweben" eines Armes demonstriert wird (siehe Armlevitation).

Telefon / Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch zwischen 8 und 13 Uhr unter:
Tel. (+49) 06155 - 863 68 01
oder schriftlich über unser Kontaktformular.

Info zu Hypnose Modul 1

Info-Video zur Hypnose-Grundausbildung bei TherMedius®

TherMedius® Shop

Audio Hypnose-Sitzungen (Hypnose-CDs als mp3), Hypnose-Musik & mehr zum Download finden Sie im TherMedius® Shop

Info-Chanel & Newsletter

Tägliche neue Nachrichten & Infos aus Psychologie, Coaching und Medizin und aktuelle Veranstaltungen im News-Bereich

TherMedius® bei Facebook

Auf der TherMedius-Facebookseite werden Sie immer aktuell informiert.

TherMedius® Cartoons

Hier finden Sie Cartoons / Comics zum Thema Hypnose

Ausbildung mit Qualität

Moderne therapeutisch fundierte Hypnose mit Qualitätssiegel von TherMedius®.

Hypnose ist anerkannt

Hypnose ist anerkannt durch den WBP als wissenschaftlich anerkanntes Behandlungsverfahren in der Bundesrepublik Deutschland

Sie möchten einen Spezialisten für Ihr Behandlungsthema empfohlen bekommen? In unserer Absolventen-Kartei sind TherMedius-Absolventen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen Ländern eingetragen.

Wunschberuf: Hypnosetherapie

Unsere Ausbildung ist als Grundstein für eine therapeutische Zulassung z.B. als Heilpraktiker (Psychotherapie) geeignet und orientiert sich an den Anforderungen der Gesundheitsämter.

TherMedius® Niederlassung Darmstadt

TherMedius® Niederlassung Darmstadt

Nordseite - Eingang T1 befindet sich direkt an der Einfahrt

Finanzkrise, Eurokrise, Flugkrise...

Welchen Einfluss haben aktuelle Krisensituationen auf die Hypnose? Artikel lesen

Newsletter

Immer aktuelle informiert über unseren Newsletter: Hier klicken

EEG-Brainmap

EEG-Brainmap

Digital verarbeitete EEG-Aufzeichnung zur übersichtlichen Darstellung einzelner Gehirnfrequenzaktivitäten

Hypnose-Forschung

TherMedius überlässt die Hypnose nicht dem Zufall.
Lesen Sie mehr über unsere Abteilung für Hypnose-Forschung.

Hypnose-Musik

Hier finden Sie Hypnose-Musik zum kostenlosen Download.

Buchempfehlungen

Möchten Sie sich in das Thema Hypnose einlesen oder suchen Sie weiterführende therapeutische Literatur? Hier finden Sie unsere Buchempfehlungen.

Hypnoseausbildung ohne Zugangsbeschränkung

Unsere Hypnose-Ausbildung ist sowohl für approbierte Ärzte, Zahnärzte und Psychotherapeuten als auch für Heilpraktiker und Neueinsteiger ohne therapeutische Ausbildung zugänglich.

Medizinische Hypnose - Klinische Hypnotherapie

Medizinische Hypnose - Klinische Hypnotherapie

Eigenständige Ausbildung Reinkarnationstherapie

In unserem fünftägigen Rückführungs-Seminar erlernen Sie die Reinkarnationstherapie ohne Vorkenntnisse.

Ausbildung Hypnosetherapie

Unsere Seminare sind sowohl als Ausbildung für Hypnose rein technisch als auch für Hypnosetherapie als Behandlungsmodell geeignet.

Qualität aus der Praxis

Unsere Referenten sind ausschließlich Therapeuten, die die Hypnosetherapie in den jeweiligen Formen auch tatsächlich ausüben.

Anästhesie und Analgesie in Hypnose

Hier finden Sie die Ausbildung für hypnotische Schmerzabschaltung