Sie sind hier: Startseite » Hypnose-Ausbildung

Qualitätssiegel

Das TherMedius ® Qualitätssiegel

Wer eine fundierte Ausbildung absolviert hat, möchte das seinen Klienten und Kooperationspartnern auch zeigen können.

Das TherMedius ® Qualitätssiegel unterstützt Sie dabei, Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse geschmackvoll im Rahmen eines professionellen, anerkannten Gütesiegels zu unterstreichen

Es hilft professionell ausgebildeten Hypnotiseuren und Therapeuten, Ihre Qualifikation gegenüber Klienten und Kooperationspartnern nachzuweisen und ihr Praxismarketing mit Kompetenznachweis zu unterstreichen.

Die fachliche Qualität der Ausbildungsangebote im Sektor Hypnose / Hypnosetherapie ist heute sehr unterschiedlich und viele Hypnotiseure / Hypnosetherapeuten wünschen sich eine Möglichkeit, eine überdurchschnittliche Ausbildung auch nach außen hin erkennbar darstellen zu können.

Klienten achten aufgrund der aufklärenden Berichterstattung der letzten Monate und Jahre in den Medien, in der immer wieder darauf hingewiesen wird, sich nur in Behandlung eines gut ausgebildeten Hypnotiseurs zu begeben heute auch vermehrt auf einen seriösen Ausbildungshintergrund.

Das TherMedius ® Qualitätssiegel dient also sowohl Ihren Klienten als Entscheidungshilfe bei der Auswahl eines geeignete Hypnose-Behandlers als auch ggf. als ausschlaggebender Faktor dafür, dass ein Klient sich unter mehreren Hypnose-Anbietern in seiner Region für Sie entscheidt.

Das Qualitätssiegel von TherMedius ® reräsentiert in diesem Rahmen die Faktoren, die TherMedius ® ausmachen: Praktische Erfahrung, therapeutisches Hintergrundwissen, wissenschaftliche Hypnoseforschung und tausendfach erprobte Behandlungsmodelle eines der größten Ausbildungsinstitute für Hypnose und Hypnosetherapie in Europa.

Folgende Qualitätssiegel stehen derzeit zur Verfügung:

Welchen Nutzen bringt das Qualitätssiegel?

  • Das TherMedius ®-Institut ist eines der größten und bekanntesten Ausbildungsinstitute für therapeutische fundierte Hypnose und Hypnosetherapie in Deutschland und gehört zudem zu den größten Hypnose-Ausbildungsinstituten in Europa. Mit dem TherMedius ® Qualitätssiegel belegen Sie, dass Sie Ihre Ausbildung bei einem der führenden Ausbildungsintitute absolviert haben und profitieren damit von der Bekanntheit und dem guten Ruf des TherMedius ®-Insituts in therapeutischen Kreisen.
  • Das TherMedius ® Qualitätssiegel ist ein optischer Anreiz für Ihr Marketing, der Professionalität ausstrahlt und Klienten, die Ihre Website, Ihre Visitenkarte oder einen Flyer Ihrer praxis betrachten einen direkten Qualitätseindruck vermittelt.
  • Mit Hilfe des TherMedius ® Qualitätssiegels ist es leichter, sich von geringer qualifizierten Mitbewerbern abzugrenzen. Dies kann klare Marktvorteile im direkten Vergleich bringen und sicherlich den ein oder anderen zusätzlichen Klienten davon überzeugen, sich für Qualität zu entscheiden.
  • Das TherMedius ® Qualitätssiegel hilft Ihnen dabei, Ihrem Auftritt einen Markencharakter zu verleihen und integriert Ihre Praxis in eine große Gemeinschaft qualifizierter Praxen mit TherMedius ® KnowHow in Deutschland, Österreich, der Schweiz und vielen weiteren Ländern, aus denen bereits Therapeuten eine TherMedius ® Hypnose-Ausbildung absolviert haben (u.a. USA, Russland, Frankreich, Spanien, Türkei u.v.m.).

Nutzungsbedingungen TherMedius ® Qualitätssiegel

  • Es gibt verschiedene Qualitätssiegel für unterschiedliche Themenbereiche. Sie können die jeweiligen Siegel verwenden, die Ihrer Qualikation bzw. den von Ihnen besuchten TherMedius ® Fortbildungen entsprechen. Es ist nur gestattet, Siegel zu verwenden, zu deren Inhalten Sie ein entsprechendes Seminar bei TherMedius ® besucht haben und zu denen Sie über ein Teilnahmezertifikat verfügen.
  • Für die Verwendung der TherMedius ® Qualitätssiegel ist keine separate Bescheinung über das Abschlusszertifikat, das Sie am Ende der Ausbildung erhalten hinaus erforderlich. Das Zertifikat für ein jeweiliges Seminar gilt automatisch auch als Berechtigung für die Verwendung des TherMedius ® Qualitätssiegels.
  • Es ist nicht gestattet, ein Siegel zu verwenden, wenn Sie die jeweilige Fortbildung nicht besucht haben. Ausbildungen bei anderen Instituten können für die Verwendung des Siegels nicht anerkannt werden. Ein TherMedius ® Qualitätssiegel kann nur verwendet werden, wenn die Aus- bzw. Fortbildung, die das Siegel bestätigt tatsächlich auch besucht wurde und dem Verwender ein entsprechendes Teilnahmezertifikat vorliegt.
  • Das TherMedius ® Qualitätssiegel darf nur in einem seriösen therapeutischen oder beratenden Kontext verwendet werden, um die Qualität der Ausbildung des Verwenders Wiederzuspiegeln. Bei Missbrauch zu anderen Zwecken oder bei Vertößen gegen ethische Berufsnormen behält sich TherMedius ® vor, die Nutzung im Einzelfall zu untersagen.
  • Der Verwender ist selbst verantwortlich dafür, zu überprüfen ob die Verwendung eines Siegels im Rahmen seiner Befugnisse (mit Heilerlaubnis / ohne Heilerlaubnis) oder in dem Land der Region, in der er Tätig ist -auch in wettbewerbsrechtlicher Hinsicht - in dieser Form erlaubt ist. Die unterschiedliche Gesetzgebung verschiedener Länder und die unterschiedlichen Rechstgrundlagen in Bezug auf die Tätigkeit mit oder ohne Heilerlaubnis sowie die oft recht kurzfristige Änderung der Rechtslage durch Urteile oder Einzelfallentscheidungen einzelner Gesundheitsämter machen es leider nicht möglich, eine dauerhafte Pauschalaussage über die Verwendbarkeit zu treffen, sondern erfordern eine Überprüfung durch den Einzelnen. Wir sind dennoch bemüht, mit den Siegeln der neuesten Rechtslage zu entsprechen und bei Bedarf entsprechend angepasste Varianten zur Verfügung zu stellen. Falls Sie ein Siegel verwenden, besuchen Sie bitte auch regelmäßig diese Website und prüfen Sie ob Sie die aktuellste Version besitzen.

Qualitätssiegel "Ausgebildeter Hypnotiseur (TMI)"

Qualitätssiegel: Ausgebildeter Hypnotiseur (TMI)

Das Qualitätssiegel "Ausgebildeter Hypnotiseur (TMI)" darf von allen Teilnehmern des Modul 1 - Hypnose-Grundausbildung von TherMedius ® verwendet werden.

Es weist Sie als Hypnotiseur mit therapeutisch fundierten Basis-Kenntnissen aus und lässt den Betrachter erkennen, dass Sie eine Ausbildung bei einem seriösen Ausbildungsinstitut genossen haben.

Wichtig: Bitte beachten Sie bei der Verwendung der TherMedius ® Qualitätssiegel und Zertifikate sowie der darin genannten Bezeichnungen die Nutzungsbedingungen sowie die für Ihr Land und Ihren Berufsstand gültigen Werbegesetze und -vorschriften.

Zum Download des Siegels klicken Sie bitte das rechtsstehende Siegel oder falls Sie eine größere Darstellung wünschen das größere Siegel am unteren Rand dieses Absatzes mit dem rechten Mausknopf an und speichern Sie es mit "Ziel Speichern unter" in einem Beliebigen Ordner ab. Sie können es dann von dort aus nach Wunsch weiterbearbeiten.

Qualitätssiegel: Ausgebildeter Hypnotiseur (TMI)

Qualitätssiegel "Ausg. Hypnotiseur - Advanced -"

Das Qualitätssiegel "Ausgebildeter Hypnotiseur (TMI) - Advanced Level kann von allen Absolventen des Modul 2 - Hypnose Fortgeschrittene verwendet werden.

Es weist seinen Verwender als Ausgebildeten Hypnotiseur mit fortgeschrittenen Kenntnissen (Advanced Level - Fortgeschrittene Stufe) aus.
Der Betrachter erkennt am Hinweis "Andvances Level" sofort, dass es sich um einen Hypnotiseur handeln muss, der mehr als nur eine Basis-Ausbildung besitzt.

Wichtig: Bitte beachten Sie bei der Verwendung der TherMedius ® Qualitätssiegel und Zertifikate sowie der darin genannten Bezeichnungen die Nutzungsbedingungen sowie die für Ihr Land und Ihren Berufsstand gültigen Werbegesetze und -vorschriften.

Zum Download des Siegels klicken Sie bitte das rechtsstehende Siegel oder falls Sie eine größere Darstellung wünschen das größere Siegel am unteren Rand dieses Absatzes mit dem rechten Mausknopf an und speichern Sie es mit "Ziel Speichern unter" in einem Beliebigen Ordner ab. Sie können es dann von dort aus nach Wunsch weiterbearbeiten.

Qualitätssiegel Hypnose-Coach (TMI)

Das Qualitätssiegel Hypnose-Coach (TMI) können Sie verwenden, wenn Sie das TherMedius ® Modul 3 - Hypnose-Coaching absolviert haben.

Dieses Siegel wurde geschaffen, um Hypnose-Coaches einen konkreteren Bezug zum Coaching zu bescheinigen. Da der Begriff "Hypnose-Coach" auch von vielen Hypnotiseuren verwendet wird, deren Arbeit mit dem eigentlichen Gedanken des Coaching nur wenig zu tun hat, war es uns wichtig einen Unterschied erkennbar zu machen. Mit der Qualifikation "Hypnose-Coach (TMI)" und diesem dazugehörigen Qualitätssiegel lassen Sie Ihre Kunden und Geschäftspartner erkennen, dass es sich bei Ihrer Arbeit um tatsächliches Coaching mit Hypnose handelt.

Wichtig: Bitte beachten Sie bei der Verwendung der TherMedius ® Qualitätssiegel und Zertifikate sowie der darin genannten Bezeichnungen die Nutzungsbedingungen sowie die für Ihr Land und Ihren Berufsstand gültigen Werbegesetze und -vorschriften.

Zum Download des Siegels klicken Sie bitte das rechtsstehende Siegel oder falls Sie eine größere Darstellung wünschen das größere Siegel am unteren Rand dieses Absatzes mit dem rechten Mausknopf an und speichern Sie es mit "Ziel Speichern unter" in einem Beliebigen Ordner ab. Sie können es dann von dort aus nach Wunsch weiterbearbeiten.

Qualitätssiegel Hypnosetherapie (TMI)

Die Qualifikation Hypnosetherapie (TMI) und dieses dazugehörige Qualitätssiegel kann von Absolventen der TherMedius ® Komplettausbildung Hypnose und Hypnosetherapie sowie von Hypnotiseuren, die die Voraussetzungen zum Erlangen der Qualifikation Hypnosetherapie (TMI) erfüllen verwendet werden.

Wir weisen darauf hin, dass der Begriff "Therapie" nur von Hypnotiseuren verwendet werden sollte, die über eine Heilerlaubnis verfügen. Wenn Sie über die entsprechende Qualifikation verfügen, um das Siegel verwenden zu können, aber keine Heilerlaubnis besitzen, empfehlen wir, das Siegel nur für den internen Gebrauch, aber nicht in der Werbung zu verwenden. Greifen Sie als Nichtmediziner hierfür bevorzugt auf andere Qualitätssiegel zurück, die Sie im Rahmen Ihrer Ausbildung ebenfalls erlangt haben. Wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt eine Heilerlaubnis erlangen, können Sie das Siegel selbstverständlich umgehend einsetzen.

Wichtig: Bitte beachten Sie bei der Verwendung der TherMedius ® Qualitätssiegel und Zertifikate sowie der darin genannten Bezeichnungen die Nutzungsbedingungen sowie die für Ihr Land und Ihren Berufsstand gültigen Werbegesetze und -vorschriften.

Zum Download des Siegels klicken Sie bitte das rechtsstehende Siegel oder falls Sie eine größere Darstellung wünschen das größere Siegel am unteren Rand dieses Absatzes mit dem rechten Mausknopf an und speichern Sie es mit "Ziel Speichern unter" in einem Beliebigen Ordner ab. Sie können es dann von dort aus nach Wunsch weiterbearbeiten.

Qualitätssiegel Hypnose-Master (TMI)

Dieses Qualitätssiegel ist als nichtmedizinische Alternative zum Qualitätssiegel Hypnosetherapeut (TMI) einzuordnen und bietet Absolventen ohne Heilerlaubnis, die eine Bezeichnung, die den Begriff "Therapeut" enthält nicht führen möchten eine attraktive Ausweichmöglichkeit.

Absolventen der Komplettausbildung Hypnose und Hypnosetherapie können diese Qualifikation nutzen, ebenso alle Hypnotiseure, die die Voraussetzungen zum Erlangen der Qualifikation Hypnose-Master (TMI) erfüllen.

Beide Qualifikationen können von einer Person, die die Voraussetzungen für beide Zertifikate erfüllt auch parallel genutzt werden (z.B. einmal im Therapeutischen Umfeld und einmal wenn man bspw. gegenüber Business-Kunden "weniger therapeutisch" auftreten möchte).

Mit der Doppel-Qualifikation als Hypnose-Master und Hypnosetherapeut haben entsprechend qualifizierte Absolventen, die Möglichkeit, Ihren Öffentlichkeitsauftritt noch flexibler zu gestalten und mittels zweier renommierter Tätigkeitsbezeichnungen unterschiedliche Zielgruppen noch spezifischer anzusprechen.

Wichtig: Bitte beachten Sie bei der Verwendung der TherMedius ® Qualitätssiegel und Zertifikate sowie der darin genannten Bezeichnungen die Nutzungsbedingungen sowie die für Ihr Land und Ihren Berufsstand gültigen Werbegesetze und -vorschriften.

Zum Download des Siegels klicken Sie bitte das rechtsstehende Siegel oder falls Sie eine größere Darstellung wünschen das größere Siegel am unteren Rand dieses Absatzes mit dem rechten Mausknopf an und speichern Sie es mit "Ziel Speichern unter" in einem Beliebigen Ordner ab. Sie können es dann von dort aus nach Wunsch weiterbearbeiten.

Qualitätssiegel Reinkarnationstherapeut (TMI)

Das Qualitätssiegel "Reinkarnationstherapie (TMI)", das Sie nach Absolvieren der TherMedius ® Fortbildung Modul 4 - Reinkarnationstherapie bzw. der TherMedius ® Kompaktausbildung Reinkarnationstherapie verwenden können ist für viele Reinkarnationstherapie-Anbieter von besonderer Bedeutung, denn es belegt, dass der Therapeut die Reinkarnationstherapie bei einem psychotherapeutisch orientierten Ausbildungsinstitut erlernt hat und hilft ihm dabei, sich von rein esoterisch orientierten Rückführungsleitern zu unterscheiden.

Gerade bei der Reinkarnationstherapie ist es Klienten besonders wichtig in qualifizierten, fachkundigen Händen zu sein. Viele Klienten haben Sorge, bei einem fachlich unkundigen Behandler zu landen, der sie mit fragwürdigen Techniken zurückführt und im Zweifel nicht in der Lage ist, psychologisch bedeutungsvolle Hintergründe sachgerecht zu interpretieren und therapeutisch ordnungsgemäß darauf zu reagieren.

Aus den Erfahrungen unserer Teilnehmer und selbstverständlich auch aus eigener Erfahrung wissen wir, wie wichtig es ist, sich im Bereich Reinkarnationstherapie seriös zu positionieren.
Mit diesem Qualitätssiegel und der dazugehörigen Qualifikation können Ihre Klienten erkennen, dass Sie die Reinkarnationstherapie therapeutisch korrekt erlernt haben.

Für Anwender ohne Heilerlaubnis, die keine Bezeichnung, die den Begriff "Therapie" enthält verwenden dürfen oder möchten steht das Siegel "Rückführungsleiter (TMI)" zur Verfügung, das ebenso Kompetenz und Knowhow wiederspiegelt, aber gerade für Nichtmediziner eine geringere Verwechslungsgefahr mit medizinisch tätigen Kollegen gewährleistet. Bei einem Statuswechsel (z.B. Erlangen der Zulassung als Heilpraktiker Psychotherapie) kann das Siegel da problemlos gewechselt werden. Von Seiten des TherMedius ®-Instituts kann ein Absolvent des Modul 4 bzw. der Kompaktausbildung Reinkarnationstherapie beide Siegel nach Wahl verwenden. Wir empfehlen aber, auf örtliche Vorgaben in bzw. auf Berufsbezeichnungen zu achten, um rechtliche Probleme zu vermeiden (in Deutschland dürfen Nichtmediziner wie schon erwähnt i.d.R. keine Berufsbezeichnungen verwenden, die den Begriff "Therapie" enthalten.

Wichtig: Bitte beachten Sie bei der Verwendung der TherMedius ® Qualitätssiegel und Zertifikate sowie der darin genannten Bezeichnungen die Nutzungsbedingungen sowie die für Ihr Land und Ihren Berufsstand gültigen Werbegesetze und -vorschriften.

Zum Download des Siegels klicken Sie bitte das rechtsstehende Siegel oder falls Sie eine größere Darstellung wünschen das größere Siegel am unteren Rand dieses Absatzes mit dem rechten Mausknopf an und speichern Sie es mit "Ziel Speichern unter" in einem Beliebigen Ordner ab. Sie können es dann von dort aus nach Wunsch weiterbearbeiten.

Qualitätssiegel: Rückführungsleiter (TMI)

Qualitätssiegel Medizinische Hypnose (TMI)

Das Qualitätssiegel "Medizinische Hypnose (TMI) kann von allen Absolventen der Kompaktfortbildung Medizinische Hypnose, von allen Absolventen der Komplettausbildung und von allen Absolventen, die an allen der folgenden 3 Module teilgenommen haben verwendet werden: Modul 5 (Schmerztherapie), Modul 6 (Ängste & Phobien) und Modul 7 (Traumatherapie) teilgenommen haben verwendet werden.

Es weist seinen Verwender als Hypnotiseur / Therapeuten mit umfassenden Kenntnissen in der medizinischen / therapeutischen Hypnose aus.

Bitte beachten Sie: Dieses Siegel sollte öffentlich nur von Hypnotiseuren verwendet werden, die über eine Heilerlaubnis (als Heilpraktiker, Arzt, Psychotherapeut...) verfügen, da Nichtmedizinern bei der Verwendung eines solchen Siegels in der Werbung unterstellt werden könnte, sie wollen ihrer Praxis einen medizinischen Anstrich verleihen, der Klienten bei der Wahl eines Behandlers irreführen könnte.

Wichtig: Bitte beachten Sie bei der Verwendung der TherMedius ® Qualitätssiegel und Zertifikate sowie der darin genannten Bezeichnungen die Nutzungsbedingungen sowie die für Ihr Land und Ihren Berufsstand gültigen Werbegesetze und -vorschriften.

Zum Download des Siegels klicken Sie bitte das rechtsstehende Siegel oder falls Sie eine größere Darstellung wünschen das größere Siegel am unteren Rand dieses Absatzes mit dem rechten Mausknopf an und speichern Sie es mit "Ziel Speichern unter" in einem Beliebigen Ordner ab. Sie können es dann von dort aus nach Wunsch weiterbearbeiten.

Qualitätssiegel Sporthypnose-Coach (TMI)

Das Qualitätssiegel "Sporthypnose-Coach (TMI) kann von allen Absolventen verwendet werden, die die Module 1 (Hypnose Grundausbildung), 2 (Hypnose Fortgeschrittene), 3 (Hypnose-Coaching) und 10 (Sporthypnose) besucht haben.

Es weist seinen Verwender als Hypnotiseur / Hypnosetherapeut im Bereich Hypnose-Coaching sowie einer Spezialisierung im Sport-Bereich aus.

Bitte beachten Sie:

Es existiert auch ein Siegel Sporthypnose (TMI) ohne die Qualifikation als Sporthypnose-Coach (zu finden auf der Seite mit der Seminarbeschreibung Sporthypnose).

Dieses kann von Teilnehmern des Sporthypnose-Seminars verwendet werden, die nicht die Kombination aus den Modulen 1, 2, 3 und 10 absolviert haben und damit die Voraussetzungen für die Bezeichnung als Sporthypnose-Coach (TMI) noch nicht erfüllen.

Wichtig: Bitte beachten Sie bei der Verwendung der TherMedius ® Qualitätssiegel und Zertifikate sowie der darin genannten Bezeichnungen die Nutzungsbedingungen sowie die für Ihr Land und Ihren Berufsstand gültigen Werbegesetze und -vorschriften.

Zum Download des Siegels klicken Sie bitte das rechtsstehende Siegel oder falls Sie eine größere Darstellung wünschen das größere Siegel am unteren Rand dieses Absatzes mit dem rechten Mausknopf an und speichern Sie es mit "Ziel Speichern unter" in einem Beliebigen Ordner ab. Sie können es dann von dort aus nach Wunsch weiterbearbeiten.

Qualitätssiegel Psychologischer Berater (TMI)

Das Qualitätssiegel Psychologischer Berater (TMI) kann nutzen, wer die TherMedius® Ausbildung zum Heilpraktiker Psychotherapie absolviert hat.

Die Nutzung der Qualifikation "Psychologischer Berater (TMI)" ist unabhängig vom Bestehen der Prüfung. Sie dürfen sich also so bezeichnen und das Qualitätssiegel nutzen, wenn Sie an der Intensiv-Ausbildung zum Heilpraktiker Psychotherapie teilgenommen haben, auch wenn Sie die HPP-Prüfung noch nicht besucht haben.

Beachten Sie aber bitte, dass die Qualifikation "Psychologischer Berater (TMI)" zwar zum Ausdruck bringt, dass Sie psychologische Kenntnisse erlangt haben, aber keine Heilerlaubnis ist, das heißt Sie dürfen durch diese Qualifikation keine medizinischen / psychotherapeutischen Behandlungen durchführen - das dürfen Sie dann, wenn Sie die Heilpraktiker Psychotherapie-Prüfung bestanden haben und über die Zulassung als Heilpraktiker Psychotherapie verfügen.

Wichtig: Bitte beachten Sie bei der Verwendung der TherMedius ® Qualitätssiegel und Zertifikate sowie der darin genannten Bezeichnungen die Nutzungsbedingungen sowie die für Ihr Land und Ihren Berufsstand gültigen Werbegesetze und -vorschriften.

Zum Download des Siegels klicken Sie bitte das rechtsstehende Siegel oder falls Sie eine größere Darstellung wünschen das größere Siegel am unteren Rand dieses Absatzes mit dem rechten Mausknopf an und speichern Sie es mit "Ziel Speichern unter" in einem Beliebigen Ordner ab. Sie können es dann von dort aus nach Wunsch weiterbearbeiten.

Häufige Fragen zum TherMedius ® Qualitätssiegel

Kostet die Nutzung des TherMedius ® Qualitätssiegels etwas?
Wo und wie kann ich das TherMedius ® Qualitätssiegel verwenden?
Was unterscheidet das TherMedius® Qualitätssiegel von üblichen Verbandssiegeln?
Ist das TherMedius ® Qualitätssiegel auch in anderen Dateiformaten verfügbar?
Ich habe eine Hypnose-Ausbildung bei einem anderen Institut absolviert - kann ich das TherMedius ® Qualitätssiegel trotzdem nutzen?
Ich habe eine bestimmte TherMedius ® Aus- oder Fortbildung besucht bevor es das aktuelle TherMedius ® Qualitätssiegel gab - kann ich es trotzdem verwenden?
Kann ich TherMedius ® Qualitätssiegel mit medizinischem / therapeutischem Wortlaut auch nutzen, wenn ich keine Heilerlaubnis habe?
Kann ich auch mehrere TherMedius ® Qualitätssiegel gleichzeitig verwenden?
Kann ich das TherMedius ® Qualitätssiegel auch im Zusammenhang mit anderen Ausbildungs- oder Verbandssiegeln verwenden?
Welche Vorteile bringt mir die Verwendung des TherMedius ® Qualitätssiegels?
Ich verfüge über mehrere Qualifikationen - wie setze ich die jeweiligen Siegel optimal ein?
Nach oben...