Online-Seminar Anmeldung

Anmeldung zu einem ONLINE-Seminar

Dieses Anmelde-Formular (unten im Anschluss) können Sie nutzen, wenn Sie sich bereits für ein bestimmtes Online-Seminar entschieden haben und sich dafür anmelden möchten.

Wenn Sie Wiederholer sind, verwenden Sie bitte das Wiederholer-Formular.

Bitte prüfen Sie vorab auch die Teilnahmevoraussetzungen um sicherzustellen, dass Sie am gewünschten Seminar problemlos teilnehmen können.

Für sonstige Anfragen oder Fragen zu den Seminaren und der Ausbildung ansich verwenden Sie bitte unser Kontaktformular für sonstige Anfragen.

  • Veranstalter, Vertragspartner und verantwortlich für die Seminardurchführung der hier angebotenen Online-Seminare ist der selbständige Seminarveranstalter HP/HPP Jan-Henrik Günter bzw. von ihm beauftragte Lehrpersonen

  • Alle Preise für von HP/HPP Jan-Henrik Günter am Standort Darmstadt veranstaltete und von ihm oder in seinem Auftrag tätigen Trainern gehaltenen Seminare sind Umsatzsteuerfreie Bruttopreise nach 4 Abs. 21 a) bb) UStG. Es gelten die Preise aus der Terminübersicht.

  • Bei "Seminarort" können Sie einfach "Online" eintragen.

Das folgende Anmeldeformular ist für Neuanmeldungen / erstmalige Teilnahme - wenn Sie das Seminar wiederholen möchten, verwenden Sie bitte das Wiederholer-Anmeldeformular.

Anmeldeformular

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Online-Seminare / Veranstalter Jan-Henrik Günter

§ 1 Geltungsbereich

(1) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Durchführungen von ONLINE-SEMINAREN (Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen) durch Jan-Henrik Günter (in der Folge Veranstalter genannt) oder von ihm beauftragte Ausbilder, soweit zwingende gesetzliche Vorschriften nichts anderes bestimmen.

(2) Mit der Seminaranmeldung erkennt der Auftraggeber / Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Veranstalters verbindlich an.

§2 Vertragspartner:

Vertragspartner und Veranstalter ist:

Jan-Henrik Günter

Otto-Hesse-Str. 19

64293 Darmstadt

§ 3 Vertragsschluss

(1) Die Präsentation der Online-Seminare (Veranstalter Jan-Henrik Günter) auf der Webseite www.hypnoseausbildung-seminar.de stellt kein Angebot im Rechtssinne, sondern lediglich eine Einladung an den Teilnehmer dar, das Online-Seminar zu buchen.

(2) Der Teilnehmer kann aus den auf der Website angebotenen Online-Seminaren auswählen, über den Button „jetzt buchen” seine Daten eingeben und sich für das von ihm gewählte Online-Seminar anmelden. Der Teilnehmer gibt nach Eingabe der notwendigen Daten über den Button „jetzt buchen” ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Dienstleistungsvertrags über das gewählte Online-Seminar ab.

(3) Das Angebot des Teilnehmers wird durch Übermittlung einer Bestätigungs-Email auf die vom Teilnehmer angegebene E-Mail-Adresse angenommen.

§ 4 Seminaranmeldung

(1) Anmeldungen zu Seminaren müssen schriftlich erfolgen (per Anmeldeformular auf der Website oder E-Mail) und werden erst rechtswirksam, wenn sie schriftlich bestätigt werden.

(2) Bei Seminaren mit begrenzter Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Ein genereller Anspruch zur Teilnahme besteht nicht, falls das Seminar ausgebucht ist.

(3) Der Veranstalter behält sich die Zulassung zur Teilnahme im Einzelfall vor.

(4) Die Daten der Teilnehmer werden für interne Zwecke elektronisch verarbeitet. Die mit der Anmeldung einhergehenden Daten werden unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen gespeichert.

§ 5 Teilnahmegebühr; Bankverbindung

(1) Die Höhe der vereinbarten Teilnahmegebühr ergibt sich aus der jeweiligen Leistungsbeschreibung des ausgewählten Online-Seminars auf der Website.

(2) Mit der Zusendung der Anmeldebestätigung per E-Mail erfolgt auch die Zusendung der Zahlungsaufforderung.

(3) Die Teilnahmegebühr ist bis 14 Tage vor Seminarbeginn auf das Konto des Veranstalters zu begleichen. Bei kurzfristigen Anmeldungen innerhalb von 14 Tagen vor Seminarbeginn ist die Zahlung direkt nach Erhalt der Zahlungsaufforderung zu leisten.

(4) Bei Sonderveranstaltungen bzw. Seminaren mit einer Seminardauer über 5 Tagen kann es zu veränderten Zahlungsmodalitäten (z.B. Anzahlung zur Reservierung des Platzes) kommen. Diese werden ggf. in der Seminarbestätigung mitgeteilt. 

(5) Nur vor Seminarbeginn eingegangene Zahlungen berechtigen zur Seminarteilnahme.

(6) Die Rechnung wird am Seminar ausgehändigt. Eine Vorab-Rechnung wird auf Anfrage erstellt.

(7) Bankverbindung:

Kontoinhaber: Jan-Henrik Günter

IBAN: DE90 6605 0101 0022 8552 41

BIC: KARS DE 66 XXX

Bankname: Sparkasse Karlsruhe

Die genannte Kontoverbindung gilt ausschließlich für Seminare, die von Jan-Henrik Günter veranstaltet werden.

§ 6 Leistungsumfang

Im Seminarpreis sind, soweit nicht anders vereinbart, folgende Leistungen enthalten:
- Moderation der Seminar-Veranstaltung
- Vermittlung der in der Ausschreibung angegebenen Seminarinhalte
- elektronisches Zertifikat (als PDF-Datei) für die Seminarteilnahme
- ggf. seminarbegleitende Unterlagen / Kursunterlagen gemäß Ausschreibung
Ein bestimmter Schulungs- oder Lernerfolg wird nicht geschuldet.

§ 7 Teilnehmerzahl

Die Seminare werden in der Regel erst ab 5 Teilnehmern durchgeführt. Die maximale Teilnehmerzahl ist je nach Seminar unterschiedlich.

§ 8 Kurszeiten:

Die Kurszeiten werden mit der Anmeldebestätigung mitgeteilt.

§ 9 Teilnahmevoraussetzungen:

(1) An Seminaren teilnehmen kann, wer die auf der Website einsehbaren Teilnahmevoraussetzungen

erfüllt. Personen, die diese Teilnahmebedingungen nicht oder nur teilweise erfüllen, ist die Teilnahme nur nach vorheriger Absprache mit dem Veranstalter gestattet. Bei erkennbaren gesundheitlichen Problemen ist der Veranstalter berechtigt, den betreffenden Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen. Die Teilnahmegebühr wird nicht erstattet.

(2) Der Teilnehmer verhält sich vertragswidrig, wenn er ungeachtet einer Abmahnung die Veranstaltung nachhaltig stört oder wenn er sich in erheblichem Maße entgegen der guten Sitten verhält, so dass ein reibungsloser Ablauf der Veranstaltung nicht gewährleistet werden kann. In diesem Fall behält sich der Veranstalter vor, den Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen. Die Teilnahmegebühr wird in diesem Fall nicht erstattet.

§ 10 Bild- und Tonaufzeichnungen:

Bild- oder Tonaufzeichnungen durch den Teilnehmer im Rahmen des Online-Seminars sind untersagt.

Zuwiderhandlungen führen zum sofortigen Ausschluss von der jeweiligen Veranstaltung und ggf. zu entsprechenden Schadensersatzforderungen.

§ 11 Kursunterlagen:

Als Kursunterlagen werden urheberrechtlich geschützte Texte ausgegeben. Die Kursunterlagen sind daher ausschließlich zur persönlichen Verwendung bestimmt. Jegliche Vervielfältigung, Nachdruck oder Übersetzung und Weitergabe an Dritte ohne ausdrückliche Zustimmung, auch von Teilen der Unterlagen, sind nicht gestattet und bedeuten eine Urheberrechtsverletzung, die zivilrechtlich verfolgt wird.

§ 12 Ablauf, technische Voraussetzungen:

Der Teilnehmer erhält eine E-Mail mit einem Einladungslink für das Online-Seminar. Kurz vor Seminarbeginn kann sich der Teilnehmer über diesen Link direkt dem Seminar zuschalten.

Für eine reibungslose Nutzung empfehlen wir die Browser Firefox oder Chrome zu verwenden. Weiterhin ist es wichtig über eine ausreichende Internetverbindung zu verfügen und den Lautsprecher einzustellen bzw. auf Kopfhörer zurück zu greifen.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung und garantiert nicht dafür, dass das Online-Seminar innerhalb der konkreten Hard- und Softwareumgebung des vom Teilnehmer verwendeten digitalen Mediums (PC, Tablet, Smartphone) ordnungsgemäß durchzuführen ist.

§ 13 Verpflichtung des Teilnehmers, Missbrauchsvorbehalt:

(1) Dem Teilnehmer ist es untersagt, den Einladungslink (ggf. auch Anmelde-ID und Passwort) für den Zugang zum Online-Seminar an Dritte weiterzugeben und die Kenntnisnahme von Dritten zu dulden und/oder zu ermöglichen.

(2) Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei Verdacht einer missbräuchlichen Nutzung oder von wesentlicher Vertragsverletzungen durch den Teilnehmer den Zugang zum Online-Seminar zu sperren, bis eine Verdachtsausräumung durch den Teilnehmer erfolgt, und gegebenenfalls bei schwerwiegenden Verstößen auch das Vertragsverhältnis fristlos zu kündigen.

§ 14 Rücktritt, Stornierung durch den Teilnehmer:

(1) Eine Stornierung durch den Kunden ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn unter Abzug von 40,00,- € Stornogebühr möglich. Bei späterer Stornierung oder Nichtteilnahme werden die vollen Veranstaltungsgebühren erhoben.

(2) Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Der Eingang der Stornierung wird schriftlich bestätigt. Nicht durch den Veranstalter bestätigte Stornierungen sind unwirksam.

§ 15 Absage von Online-Seminaren durch den Veranstalter

(1) Der Veranstalter behält sich das Recht vor, einen Online-Kurs aus wichtigem Grund jederzeit abzusagen oder zu beenden. Ein wichtiger Grund liegt beispielsweise bei Krankheit des Dozenten, bei zu geringer Teilnehmerzahl, zeitnah nicht zu behebenden technischen Problemen, einem Angriff auf das Online-Seminar-System durch einen außenstehenden Dritten (sog. Hacker-Angriff) oder sonstiger höherer Gewalt vor.

(2) Sollten die Veranstaltung aus wichtigen Gründen durch den Veranstalter abgesagt werden, besteht Anspruch auf volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr oder wahlweise eine Gutschrift. Ansprüche darüber hinaus bestehen nicht. Für Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, Folge- und Vermögensschäden jeder Art wird keinerlei Haftung übernommen.

(3) Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die gesamte Veranstaltung oder einzelne Teile zeitlich zu verlegen, zu ändern oder auch kurzfristig abzusagen.

§ 16 Gewährleistung und Änderungsvorbehalt:

(1) Die Seminare werden nach dem jeweiligen Stand des Wissens sorgfältig vorbereitet und

durchgeführt. Alle Veranstaltungen werden von erfahrenen Referenten durchgeführt, alle Materialien und Unterlagen werden nach den jeweils neuesten Erkenntnissen erstellt. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind jedoch ausgeschlossen.

(2) Der Veranstalter behält sich vor, notwendige inhaltliche und/oder organisatorische Änderungen

vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen, soweit diese den Gesamtcharakter der

Veranstaltung nicht wesentlich ändern. Im Bedarfsfall (z. B. Krankheit, Unfall) ist der Veranstalter berechtigt, den vorgesehenen Referenten durch andere hinsichtlich des angekündigten Themas gleich qualifizierte Personen zu ersetzen.

§ 17 Haftung

(1) Der Veranstalter haftet im Rahmen der Erfüllung seiner vertraglichen Pflichten nur für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Veranstalters beruhen.

(2) Für sonstige Schäden haftet er nur insoweit, als diese auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Veranstalters beruhen.

(3) Für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art übernimmt der Veranstalter keinerlei Haftung.

(4) Kooperation des Veranstalters mit Drittanbietern: Das TherMedius-Institut tritt im Rahmen der Darstellung von Seminarleistungen von Drittanbietern ausschließlich als Vermittler von Leistungen auf. Im Falle einer Buchung kommen die Leistung betreffenden Verträge ausschließlich zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Drittanbieter/ Leistungserbringer – somit dem jeweiligen Veranstalter des Seminares - zustande.

§ 18 Änderungen

(1) Das Angebot an Online-Seminaren wird fortlaufend aktualisiert und erweitert. Trotz sorgfältiger Planung können im Einzelfall inhaltliche Änderungen notwendig werden. Der Veranstalter behält sich daher das Recht vor, notwendige inhaltliche und methodische Anpassungen bzw. Abweichungen von der Seminarbeschreibung vorzunehmen, soweit diese das Thema und den Gesamtcharakter des betroffenen Online-Seminars nicht wesentlich verändern.

§ 19 Urheberrecht; Nutzungsrecht

(1) Der Veranstalter ist Inhaber aller Nutzungsrechte sämtlicher im Rahmen der Online-Seminare abrufbaren Inhalte, insbesondere von Texten, Videos und der downloadbaren Kursunterlagen.

(2) Der Teilnehmer erhält ein einfaches, nicht ausschließliches Nutzungsrecht an den verfügbaren Inhalten des Online-Seminars. Es ist ihm ohne vorherige schriftliche Erlaubnis des Veranstalters untersagt, die Texte, Videos oder sonstige Inhalte in irgendeiner Form, auch nicht zum Zwecke der Unterrichtsgestaltung, zu reproduzieren, verarbeiten, vervielfältigen, verbreiten, öffentlich wiederzugeben und auf eine sonstige Art und Weise zu verarbeiten. Der Teilnehmer hat sicherzustellen, dass die Kursunterlagen nicht an Dritte weitergegeben werden.

§ 20 Schlussbestimmungen

Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich das Rechts der Bundesrepublik Deutschland. Die Teilnahmebedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Unwirksame Bedingungen werden durch solche ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen am nächsten kommen. Von diesem Vertrag abweichende Vereinbarung sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden.

Stand März 2020

Widerrufsbelehrung für Online-Seminare / Veranstalter Jan-Henrik Günter

1. Vertragsschluss:

Die auf dieser Internetseite angebotenen Leistungen stellen eine Aufforderung an den Kunden zur Abgabe eines Angebotes auf Abschluss eines Vertrages dar. Die Buchung des Kunden ist das Angebot zum Abschluss eines Dienstvertrages zu den in der Buchung genannten Bedingungen. Die an den Kunden verschickte Buchungsbestätigung stellt die Annahme des Angebotes dar und ist als ausdrückliche Annahmeerklärung zu sehen.

2. Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (per E-Mail oder Brief) widerrufen, sofern die Leistung nicht mit Zustimmung des Bestellers vor Ablauf der Frist erbracht wurde, d. h. der Kurs abgehalten und der Besteller diesen besucht hat. Die Frist beginnt am Tag nach dem Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. Brief, E-Mail), jedoch nicht vor dem Tage der verbindlichen Buchungsbestätigung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Nach Eingang des Widerrufes erhalten Sie umgehend eine Eingangsbestätigung, die den Widerruf rechtskräftig werden lässt.

Der Widerruf ist bevorzugt per E-Mail zu richten an: info@hypnoseausbildung-seminar.de

3. Ausschluss des Widerrufs

(1) Das Widerrufsrecht besteht gem. 312d Abs. 4 BGB nicht bei Verträgen

- zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde,

- zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen (z. B. CDs und DVDs) oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind.

(2) Das Widerrufsrecht erlischt ab Zustellung der Seminarunterlagen. Diese werden entweder ca. 1-2 Tage vor Seminarbeginn per E-Mail zugestellt oder aber Sie erhalten einen Link, über den Sie das Skript beziehen können. In beiden Fällen gilt das Skript als zugestellt. Senden Sie daher – gerade bei kurzfristigen Buchungen – den Widerruf rechtzeitig noch VOR Erhalt der Seminarunterlagen an uns, anderenfalls ist die Zahlung der Teilnahmegebühr erforderlich.

4. Widerrufsfolgen

Im Fall eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie insoweit ggf. Wertersatz leisten.

Fragen zu den AGB

Sollten Sie Fragen zu den Allgemeinen Geschäftsbedinungen oder der Bedeutung einzelner Punkte haben, können Sie sich natürlich jeder zeit an uns wenden.

Telefon / Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch zwischen 8 und 13 Uhr unter:
Tel. (+49) 06155 - 863 68 01
oder schriftlich über unser Kontaktformular.

Weiterhin für Sie da!

Online- und Telefonangebote , Individuallösungen, Coaching und Behandlungen per Video-Chat oder Telefon - Mehr Informationen hier

Kostenfreie Hypnose online

Kostenfreie Hypnose zum selbst genießen & für Ihre Klienten auf dem TherMedius® Hypnose Youtube-Kanal

TherMedius® Shop

Audio Hypnose-Sitzungen (Hypnose-CDs als mp3), Hypnose-Musik & mehr zum Download finden Sie im TherMedius® Shop

Info-Channel & Newsletter

Tägliche neue Nachrichten & Infos aus Psychologie, Coaching und Medizin und aktuelle Veranstaltungen im News-Bereich

TherMedius® bei Facebook

Auf der TherMedius-Facebookseite werden Sie immer aktuell informiert.

TherMedius® Cartoons

Hier finden Sie Cartoons / Comics zum Thema Hypnose

Ausbildung mit Qualität

Moderne therapeutisch fundierte Hypnose mit Qualitätssiegel von TherMedius®.

Hypnose ist anerkannt

Hypnose ist anerkannt durch den WBP als wissenschaftlich anerkanntes Behandlungsverfahren in der Bundesrepublik Deutschland

Wunschberuf: Hypnosetherapie

Unsere Ausbildung ist als Grundstein für eine therapeutische Zulassung z.B. als Heilpraktiker (Psychotherapie) geeignet und orientiert sich an den Anforderungen der Gesundheitsämter.

TherMedius® Niederlassung Darmstadt

TherMedius® Niederlassung Darmstadt

Nordseite - Eingang T1 befindet sich direkt an der Einfahrt

Finanzkrise, Eurokrise, Flugkrise...

Welchen Einfluss haben aktuelle Krisensituationen auf die Hypnose? Artikel lesen

Newsletter

Immer aktuelle informiert über unseren Newsletter: Hier klicken

EEG-Brainmap

EEG-Brainmap

Digital verarbeitete EEG-Aufzeichnung zur übersichtlichen Darstellung einzelner Gehirnfrequenzaktivitäten

Hypnose-Forschung

TherMedius überlässt die Hypnose nicht dem Zufall.
Lesen Sie mehr über unsere Abteilung für Hypnose-Forschung.

Hypnose-Musik

Hier finden Sie Hypnose-Musik zum kostenlosen Download.

Buchempfehlungen

Möchten Sie sich in das Thema Hypnose einlesen oder suchen Sie weiterführende therapeutische Literatur? Hier finden Sie unsere Buchempfehlungen.

Hypnoseausbildung ohne Zugangsbeschränkung

Unsere Hypnose-Ausbildung ist sowohl für approbierte Ärzte, Zahnärzte und Psychotherapeuten als auch für Heilpraktiker und Neueinsteiger ohne therapeutische Ausbildung zugänglich.

Medizinische Hypnose - Klinische Hypnotherapie

Medizinische Hypnose - Klinische Hypnotherapie

Eigenständige Ausbildung Reinkarnationstherapie

In unserem fünftägigen Rückführungs-Seminar erlernen Sie die Reinkarnationstherapie ohne Vorkenntnisse.

Ausbildung Hypnosetherapie

Unsere Seminare sind sowohl als Ausbildung für Hypnose rein technisch als auch für Hypnosetherapie als Behandlungsmodell geeignet.

Qualität aus der Praxis

Unsere Referenten sind ausschließlich Therapeuten, die die Hypnosetherapie in den jeweiligen Formen auch tatsächlich ausüben.

Anästhesie und Analgesie in Hypnose

Hier finden Sie die Ausbildung für hypnotische Schmerzabschaltung