Telefonhypnose

Telefonhypnose

Eine Telefonhypnose ist eine Hypnosesitzung per Telefon, bei der sich der Hypnotiseur und der Hypnotisand an unterschiedlichen Orten befinden.

Im Grunde besteht kein großer Unterschied zwischen einer Telefonhypnose und dem Hören einer Hypnose-CD. In beiden Fällen hört der Hypnotisand zumeist einer gesprochenen Stimme einfach zu.

Der Hypnotiseur hat keine Möglichkeit, zu erkennen, wie es dem Hypnotisanden gerade geht und bei Bedarf auch einzugreifen, falls es zu einem Rapportverlust kommt. Dies kann bei einer Vielzahl von Hypnose-Anwendungen zu massiven Sicherheitsproblemen führen. Deshalb sind die Einsatzmöglichkeiten der Telefon-Hypnose begrenzt und deshalb sollte eine Telefonhypnose nur durchgeführt werden, wenn der Hypnotiseur den Hypnotisanden kennt und ausreichend einschätzen kann.

Viele Hypnotherapeuten sind die Meinung, dass die Telefonhypnose sich evtl. zur schnellen Auffrischung bestimmter Suggestionen oder zur Auffrischung / Vertiefung eines Hypnose-Ankers bei dem Therapeuten bereits persönlich bekannten Klienten eignet, der im Verlauf einer vorherigen "richtigen" Hypnose-Sitzung gesetzt wurden, wobei gerade Suggestionen in ihrer Wirkung keinesfalls mit einer persönlichen Hypnosesitzung vergleichbar ist.

Die Tatsache, dass es nur so wenige Telefonhypnose-Anbieter am Markt gibt ist ebenfalls ein Hinweis darauf, dass die Telefonhypnose als eigenständiges Angebot nicht wirklich attraktiv (bzw. nicht wirklich wirkungsversprechend) ist, denn in einer Zeit, in der Heerscharen von "Telefonberatern" vom Astrologen bis zum Kartenleger um Kunden ringen würde die Telefonhypnose doch sicher einen regelrechten Boom auslösen, falls sie als eigenständiges Angebot "vernünftig verkaufbar" wäre. Stattdessen haben es schon einige probiert, viele aber gleich darauf (aus Mangel an Erfolgen) wieder aufgegeben.

Tipps zur Telefonhypnose

Für Hypnotiseure / Hypnosehterapeuten, die die Telefonhypnose zur Behandlung von Klienten einsetzen möchten empfehlen wir folgende Punkte:

  • Setzen Sie Telefonhypnose nur bei Klienten ein, die Sie zuvor persönlich kennengelernt haben und schon einmal live hypnotisiert haben, um sicherzustellen, dass keine problematischen Verhaltensweisen in Trance (schneller Einstieg in ein Trauma, Kreislaufschwäche o.ä.) zu erwarten sind.

  • Setzen Sie die Telefonhypnose nur zur Vertiefung bereits gegebener Suggestionen / zum Aufrechterhalten erreichter Ergebnisse ein. Nutzen Sie die Telefonhypnose möglichst nicht als eigentlich Behandlungssitzung, da die Wirksamkeit erfahrungsgemäß nicht mit einer Live-Sitzung zu vergleichen ist.

  • Achten Sie darauf, dass der Klient während einer Telefonhypnose nicht allein in einem Raum oder einer Wohnung ist, sondern dass sich noch eine weitere Person in seiner Nähe befindet, die zuvor von Ihnen instruiert wurde und die bei Bedarf (unerwarteter Sitzungsverlauf, Rapportverlust) in einer zuvor mit Ihnen abgesprochenen Weise intervenieren kann.

  • Bedenken Sie auch, dass sich Telefonate heute sehr leicht aufzeichnen lassen und weisen Sie den Klienten darauf hin, dass er die Telefonhypnose im Anschluss nicht allein als Aufzeichnung verwenden soll, wenn das nicht im Rahmen Ihrer Therapieplanung vorgesehen ist.

Für Klienten, die sich für eine Telefonhypnose interessieren, empfehlen wir folgende Punkte zu beachten:

  • Nehmen Sie am besten keine Telefonhypnose wahr, wenn Sie den Hypnotiseur zuvor nicht kennengelernt haben und er Sie noch nicht live hypnotisiert hat, um Ihr Tranceverhalten kennenzulernen.

  • Achten Sie darauf, dass der Hypnotiseur möglichst auch die oben genannten Punkte berücksichtigt und es sich um keinen Hotline-Anbieter handelt, der blindlings unbekannte Menschen hypnotisiert.

  • Hüten Sie sich vor Anbietern, die ausschließlich per Telefon arbeiten und keine reale Praxis führen - oft handelt es sich hier um fragwürdige Anbieter, die aus gutem Grund keine persönlichen Termine anbieten (z.B. weil sie sich nicht trauen "echten Menschen" gegenüberzutreten oder nicht die Kompetenz mitbringen, eine reale Praxis zu führen, aus der "sicheren Distanz" aber weniger Bedenken haben, den "Experten" zu mimen). Prüfen Sie in solchen Fällen sehr genau, wer die Person am anderen Ende der Leitung ist und ob sie wirklich kompetent für das ist, was sie anbietet.

  • Denken Sie darüber nach ob im Zweifel nicht doch eine persönliche Behandlung die bessere Alternative wäre - die persönliche Hypnose hat sich bisher noch immer als effizienteste und wirkungsstärkste Herangehensweise bewährt.

Telefon / Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch zwischen 8 und 13 Uhr unter:
Tel. (+49) 06155 - 863 68 01
oder schriftlich über unser Kontaktformular.

Audio Hypnose-Sitzungen (Hypnose-CDs als mp3), Hypnose-Musik & mehr zum Download finden Sie im TherMedius® Shop

Aktuelle Seminare finden Sie in unserem Terminkalender - hier einige Highlights der kommenden Wochen:

Tägliche neue Nachrichten & Infos aus Psychologie, Coaching und Medizin und aktuelle Veranstaltungen im News-Bereich

TherMedius bei Facebook

Auf der TherMedius-Facebookseite werden Sie immer aktuell informiert.

Anerkannte und seriöse Ausbildung

Moderne therapeutisch fundierte Hypnose mit Qualitätssiegel von TherMedius®.

Anerkanntes Behandlungsverfahren

Hypnose ist anerkannt durch den WBP als wissenschaftlich anerkanntes Behandlungsverfahren in der Bundesrepublik Deutschland

Sie möchten einen Spezialisten für Ihr Behandlungsthema empfohlen bekommen? In unserer Absolventen-Kartei sind TherMedius-Absolventen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen Ländern eingetragen.

Wunschberuf: Hypnosetherapie

Unsere Ausbildung ist als Grundstein für eine therapeutische Zulassung z.B. als Heilpraktiker (Psychotherapie) geeignet und orientiert sich an den Anforderungen der Gesundheitsämter.

TherMedius® Niederlassung Darmstadt

TherMedius® Niederlassung Darmstadt

Nordseite - Eingang T1 befindet sich direkt an der Einfahrt

Kontakt

Kostenloser Rückruf oder per Mail über unser Kontaktformular

Finanzkrise, Eurokrise, Flugkrise...

Welchen Einfluss haben aktuelle Krisensituationen auf die Hypnose? Artikel lesen

Newsletter

Immer aktuelle informiert über unseren Newsletter: Hier klicken

EEG-Brainmap

EEG-Brainmap

Digital verarbeitete EEG-Aufzeichnung zur übersichtlichen Darstellung einzelner Gehirnfrequenzaktivitäten

Hypnose-Forschung

TherMedius überlässt die Hypnose nicht dem Zufall.
Lesen Sie mehr über unsere Abteilung für Hypnose-Forschung.

Hypnose-Musik

Hier finden Sie Hypnose-Musik zum kostenlosen Download.

Buchempfehlungen

Möchten Sie sich in das Thema Hypnose einlesen oder suchen Sie weiterführende therapeutische Literatur? Hier finden Sie unsere Buchempfehlungen.

Hypnoseausbildung ohne Zugangsbeschränkung

Unsere Hypnose-Ausbildung ist sowohl für approbierte Ärzte, Zahnärzte und Psychotherapeuten als auch für Heilpraktiker und Neueinsteiger ohne therapeutische Ausbildung zugänglich.

Medizinische Hypnose - Klinische Hypnotherapie

Medizinische Hypnose - Klinische Hypnotherapie

Eigenständige Ausbildung Reinkarnationstherapie

In unserem fünftägigen Rückführungs-Seminar erlernen Sie die Reinkarnationstherapie ohne Vorkenntnisse.

Ausbildung Hypnosetherapie

Unsere Seminare sind sowohl als Ausbildung für Hypnose rein technisch als auch für Hypnosetherapie als Behandlungsmodell geeignet.

Qualität aus der Praxis

Unsere Referenten sind ausschließlich Therapeuten, die die Hypnosetherapie in den jeweiligen Formen auch tatsächlich ausüben.

Anästhesie und Analgesie in Hypnose

Hier finden Sie die Ausbildung für hypnotische Schmerzabschaltung