Johannes Heinrich Schultz

Johannes Heinrich Schultz

Johannes Heinrich Schultz (oft auch als J.H. Schultz bezeichnet) (1884 - 1970) war ein deutscher Psychiater und Psychotherapeut.

Bekannt wurde er vor allem durch die Entwicklung des Autogenen Trainings, das er als einfache Form der Selbsthypnose aus der Hypnosetherapie extrahierte (er selbst war Hypnosetherapeut und schrieb auch 1935 ein Buch mit dem Titel "Hypnose-Technik. Praktische Anleitung zum Hypnotisieren für Ärzte"

Schultz ließ sich von seinen Schülern gern als "Gott des Autogenen Trainings" titulieren.

Wirken während des 2. Weltkriegs

Schultz propagierte die "Vernichtung" behinderter Menschen ("Euthanasie") und war im Rahmen seiner Tätigkeit am Göring-Institut direkt an der Verfolgung homosexueller Männer beteiligt.

Schultz vertrat die Meinung, es gäbe erbliche und heilbare Homosexualität.
Am Göring-Institut wurde einerseits versucht, Homosexuelle zu "heilen", andererseits leitete Schulz eine Kommission, die "Verdächtige" zum Geschlechtsverkehr mit Prostituierten zwang, um "festzustellen", ob sie homosexuell seien. "Schuldige" (die also nicht zum Geschlechtsverkehr mit Prostituierten vor Zeugen in der Lage waren oder sich weigerten) wurden in Konzentrationslager überstellt.

Laut eines Artikels der Zeitschrift Psychologie heute (2/1983) habe Schultz 1938 ein Dinner mit Edmund Jacobsen, dem Begründer der Progressiven Muskelentspannung, mit den Worten ausgeschlagen, "er habe keine Zeit, mit Juden zu essen".

Inwiefern Schultz selbst als Antisemit zu sehen war und wieviel Anteil seiner Aktivitäten aus Eigeninitiative und wieviel nur aus Anpassung an das zu dieser Zeit vorherrschende System geschah, lässt sich heute schwer klären.

Heute gibt es sowohl Anhänger der Theorie, dass Schultz in Wirklichkeit während der NS-Zeit nur die Möglichkeiten nutzen wollte, um die Psychotherapie voranzubringen und sich dafür an das vorherrschende System anpassen musste, wie auch Kritiker, die in ihm einen bedenklichen NS-Aktivisten sehen, dessen Name heute in einem viel zu guten Licht steht.

Diese Sachverhalte machen es vielen Therapeuten selbstverständlich sehr schwer, ein von Schultz entwickeltes und sehr eng mit seinem Namen verbundenes Verfahren wie das Autogene Training (einige Anwender werben sogar noch mit "Autogenem Training nach J.H. Schultz) anzuwenden. Nagt doch immer noch der Gedanke an vielen, dass Schultz schon bei der Entwicklung des A.T. menschenverachtende Gedanken mit hat einfließen lassen und befürchten doch noch immer viele Skeptiker daran ob die "Mystik" der Bilder des Autogenen Trainings entsprechende Metaphern enthält - Tatsache ist aber, dass heute nicht mehr davon auszugehen ist, dass ein moderner Anwender des Autogenen Trainings automatisch auch nationalsozialistische Denkweisen vertritt und die meisten Anwender heute nicht einmal mehr ahnen, von wem die von ihnen verwendete Methode stammt und für was derjenige evtl. verantwortlich war.

Telefon / Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch zwischen 8 und 13 Uhr unter:
Tel. (+49) 06155 - 863 68 01
oder schriftlich über unser Kontaktformular.

Audio Hypnose-Sitzungen (Hypnose-CDs als mp3), Hypnose-Musik & mehr zum Download finden Sie im TherMedius® Shop

Aktuelle Seminare finden Sie in unserem Terminkalender - hier einige Highlights der kommenden Wochen:

Tägliche neue Nachrichten & Infos aus Psychologie, Coaching und Medizin und aktuelle Veranstaltungen im News-Bereich

TherMedius bei Facebook

Auf der TherMedius-Facebookseite werden Sie immer aktuell informiert.

Anerkannte und seriöse Ausbildung

Moderne therapeutisch fundierte Hypnose mit Qualitätssiegel von TherMedius®.

Anerkanntes Behandlungsverfahren

Hypnose ist anerkannt durch den WBP als wissenschaftlich anerkanntes Behandlungsverfahren in der Bundesrepublik Deutschland

Sie möchten einen Spezialisten für Ihr Behandlungsthema empfohlen bekommen? In unserer Absolventen-Kartei sind TherMedius-Absolventen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen Ländern eingetragen.

Wunschberuf: Hypnosetherapie

Unsere Ausbildung ist als Grundstein für eine therapeutische Zulassung z.B. als Heilpraktiker (Psychotherapie) geeignet und orientiert sich an den Anforderungen der Gesundheitsämter.

TherMedius® Niederlassung Darmstadt

TherMedius® Niederlassung Darmstadt

Nordseite - Eingang T1 befindet sich direkt an der Einfahrt

Kontakt

Kostenloser Rückruf oder per Mail über unser Kontaktformular

Finanzkrise, Eurokrise, Flugkrise...

Welchen Einfluss haben aktuelle Krisensituationen auf die Hypnose? Artikel lesen

Newsletter

Immer aktuelle informiert über unseren Newsletter: Hier klicken

EEG-Brainmap

EEG-Brainmap

Digital verarbeitete EEG-Aufzeichnung zur übersichtlichen Darstellung einzelner Gehirnfrequenzaktivitäten

Hypnose-Forschung

TherMedius überlässt die Hypnose nicht dem Zufall.
Lesen Sie mehr über unsere Abteilung für Hypnose-Forschung.

Hypnose-Musik

Hier finden Sie Hypnose-Musik zum kostenlosen Download.

Buchempfehlungen

Möchten Sie sich in das Thema Hypnose einlesen oder suchen Sie weiterführende therapeutische Literatur? Hier finden Sie unsere Buchempfehlungen.

Hypnoseausbildung ohne Zugangsbeschränkung

Unsere Hypnose-Ausbildung ist sowohl für approbierte Ärzte, Zahnärzte und Psychotherapeuten als auch für Heilpraktiker und Neueinsteiger ohne therapeutische Ausbildung zugänglich.

Medizinische Hypnose - Klinische Hypnotherapie

Medizinische Hypnose - Klinische Hypnotherapie

Eigenständige Ausbildung Reinkarnationstherapie

In unserem fünftägigen Rückführungs-Seminar erlernen Sie die Reinkarnationstherapie ohne Vorkenntnisse.

Ausbildung Hypnosetherapie

Unsere Seminare sind sowohl als Ausbildung für Hypnose rein technisch als auch für Hypnosetherapie als Behandlungsmodell geeignet.

Qualität aus der Praxis

Unsere Referenten sind ausschließlich Therapeuten, die die Hypnosetherapie in den jeweiligen Formen auch tatsächlich ausüben.

Anästhesie und Analgesie in Hypnose

Hier finden Sie die Ausbildung für hypnotische Schmerzabschaltung