Ideo-Realgesetz

Ideo-Realgesetz

Das Ideoralgesetzt ist eine von Willy Hellpach (Arzt und Psychologe 1877-1955) formulierte Erweiterung des Carpenter-Effektes und lautet:

"Jeder subjektive Erlebnisinhalt schließt einen Antrieb zu seiner objektiven Verwirklichung ein."

Damit meint Hellpach nicht nur das ungewollte, automatische Mitvollziehen einer Bewegung (entsprechend dem Carpenter-Effekt), sondern darüber hinaus auch Gefühlsansteckung, Ausdrucksübertragung, ideomotorische Vorstellungen / ideomotorische Handlungen sowie Suggestion und Hypnose.

In einfachen Worten besagt das Ideorealgesetz in etwa "Unser Gehirn versucht alles, was wir uns vorstellen real werden zu lassen" (wobei bei "vorstellen" auch alles was wir von außen wahrnehmen, also auch bei anderen beobachten mit eingeschlossen ist.

Ungeklärt bleibt in diesem Rahmen aber:

  • Was genau bedeutet und umfasst die erwähnte "objektive Verwirklichung"?

  • Bis hin zu welchem Grad an Komplexität einer Vorstellung ist der Versuch einer Objektiven Verwirklichung zu erwarten?

  • Mit welcher Intention verfolgt das Gehirn dieses Ziel?

  • Wie lange und wie intensiv verfolgt es dieses Ziel?

  • Sind hierbei alle Gehirnareale mit involviert oder ist dies eine Aktivität bestimmter Zentren?

Kritiker an Hellpachs Gesetz sind deshalb der Meinung, es seien vor allem "große Worte", die aber nicht unbedingt vorbehaltlos akzeptabel sind, da entsprechende Belege für eine Allgemeingültigkeit fehlen.

In der "Hypnose- und Mental-Szene" wurde das Ideo-Realgesetz häufig relativ vorbehaltlos direkt oder in abgewandelter Form (vereinfachte Formulierungen wie "Jede bildhafte Vorstellung hat das Bestreben, sich zu verwirklichen" u.ä.) übernommen und gern auch als Vorlage für die Gestaltung eigener "hausgemachten Gesetzen" genutzt, was bei Anwendern immer wieder zu Verwirrung führte ("Ja es gibt aber doch ein Gesetz, das sagt..."), weil der Begriff "Gesetz" entweder zu wörtlich genommen wurde oder es sich weniger um ein Gesetz als eine häufig zutreffende, nicht aber allgemeingültige Regel handelte.

Aus Sicht der modernen Hypnose ist das Ideorealgesetz also kein wissenschaftliches Gesetz sondern eine Aussage, die unter bestimmten Voraussetzungen in bestimmten Situationen mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit zutrifft und deren Wahrscheinlichkeit so hoch ist, dass es sich lohnt, als Behandler auf sie zu spekulieren und die Chance, einem Klienten über diesen Mechanismus helfen zu können zu nutzen. Allerdings ist man sich auch im Klaren, dass das Ideorealgesetz nicht die Grundlage für alle Hypnose-Anwendungen darstellt und man in vielen Fällen auch Alternative Vorgehensweisen verfügbar haben muss, die nicht allein auf der Vorstellung des Klienten beruhen (sondern bspw. auch auf anderen neurologischen Mechnismen).

Telefon / Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch zwischen 8 und 13 Uhr unter:
Tel. (+49) 06155 - 863 68 01
oder schriftlich über unser Kontaktformular.

Info zu Hypnose Modul 1

Info-Video zur Hypnose-Grundausbildung bei TherMedius®

TherMedius® Shop

Audio Hypnose-Sitzungen (Hypnose-CDs als mp3), Hypnose-Musik & mehr zum Download finden Sie im TherMedius® Shop

Info-Chanel & Newsletter

Tägliche neue Nachrichten & Infos aus Psychologie, Coaching und Medizin und aktuelle Veranstaltungen im News-Bereich

TherMedius® bei Facebook

Auf der TherMedius-Facebookseite werden Sie immer aktuell informiert.

TherMedius® Cartoons

Hier finden Sie Cartoons / Comics zum Thema Hypnose

Ausbildung mit Qualität

Moderne therapeutisch fundierte Hypnose mit Qualitätssiegel von TherMedius®.

Hypnose ist anerkannt

Hypnose ist anerkannt durch den WBP als wissenschaftlich anerkanntes Behandlungsverfahren in der Bundesrepublik Deutschland

Sie möchten einen Spezialisten für Ihr Behandlungsthema empfohlen bekommen? In unserer Absolventen-Kartei sind TherMedius-Absolventen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen Ländern eingetragen.

Wunschberuf: Hypnosetherapie

Unsere Ausbildung ist als Grundstein für eine therapeutische Zulassung z.B. als Heilpraktiker (Psychotherapie) geeignet und orientiert sich an den Anforderungen der Gesundheitsämter.

TherMedius® Niederlassung Darmstadt

TherMedius® Niederlassung Darmstadt

Nordseite - Eingang T1 befindet sich direkt an der Einfahrt

Finanzkrise, Eurokrise, Flugkrise...

Welchen Einfluss haben aktuelle Krisensituationen auf die Hypnose? Artikel lesen

Newsletter

Immer aktuelle informiert über unseren Newsletter: Hier klicken

EEG-Brainmap

EEG-Brainmap

Digital verarbeitete EEG-Aufzeichnung zur übersichtlichen Darstellung einzelner Gehirnfrequenzaktivitäten

Hypnose-Forschung

TherMedius überlässt die Hypnose nicht dem Zufall.
Lesen Sie mehr über unsere Abteilung für Hypnose-Forschung.

Hypnose-Musik

Hier finden Sie Hypnose-Musik zum kostenlosen Download.

Buchempfehlungen

Möchten Sie sich in das Thema Hypnose einlesen oder suchen Sie weiterführende therapeutische Literatur? Hier finden Sie unsere Buchempfehlungen.

Hypnoseausbildung ohne Zugangsbeschränkung

Unsere Hypnose-Ausbildung ist sowohl für approbierte Ärzte, Zahnärzte und Psychotherapeuten als auch für Heilpraktiker und Neueinsteiger ohne therapeutische Ausbildung zugänglich.

Medizinische Hypnose - Klinische Hypnotherapie

Medizinische Hypnose - Klinische Hypnotherapie

Eigenständige Ausbildung Reinkarnationstherapie

In unserem fünftägigen Rückführungs-Seminar erlernen Sie die Reinkarnationstherapie ohne Vorkenntnisse.

Ausbildung Hypnosetherapie

Unsere Seminare sind sowohl als Ausbildung für Hypnose rein technisch als auch für Hypnosetherapie als Behandlungsmodell geeignet.

Qualität aus der Praxis

Unsere Referenten sind ausschließlich Therapeuten, die die Hypnosetherapie in den jeweiligen Formen auch tatsächlich ausüben.

Anästhesie und Analgesie in Hypnose

Hier finden Sie die Ausbildung für hypnotische Schmerzabschaltung