Ausbildung Reinkarnationstherapie

Kompakt - Ausbildung Reinkarnationstherapie

Eine professionelle Reinkarnationstherapie-Ausbildung in kompaktem Rahmen.

Die Kompakt-Ausbildung Reinkarnationstherapie richtet sich an angehende oder bereits aktive Therapeuten, die nach einer professionellen Ausbildung zum Reinkarnationstherapeut oder Rückführungsleiter suchen und die die Reinkarnationstherapie zielorientiert in einem Seminar erlernen möchten.

Diese Reinkarnationstherapie-Ausbildung können Sie direkt besuchen ohne zuvor eine Hypnose-Ausbildung absolviert zu haben (die Unterschiede zwischen den beiden Ausbildungsgängen finden Sie hier). Alle relevanten Hypnose- und Trance-Techniken, die Sie für die Reinkarnationstherapie benötigen sind darin vollständig enthalten.

Die Kompakt-Ausbildung Reinkarnationstherapie ist ein eigenständiges fünftägiges Seminar, in dem Sie alle Techniken erlernen, die Sie als Reinkarnationstherapeut bzw. Rückführungsleiter benötigen, um vollwertig erfolgreich arbeiten zu können. Sie benötigen keinerlei Zusatz-Seminare sondern können gleich im Anschluss Rückführungen in Ihrer Praxis durchführen.

Für wen ist diese Ausbildung geeignet?

  • Einsteiger ohne therapeutische Vorkenntnisse
  • Therapeuten, die ihr Angebot um eine spannende und Interessante Methode erweitern möchten
  • Heilpraktiker, Ärzte und Psychotherapeuten, die auch an einem medizinischen bzw. psychotherapeutischen Einsatz der Reinkarnationstherapie interessiert sind
  • Lebensberater und Geistheiler, die die analytische Arbeit mit früheren Leben mit ihren bisherigen Techniken verknüpfen möchten
  • Menschen in der beruflichen Umorientierung, die nach einem interessanten und gefragten Betätigungsfeld mit Zukunftspotenzial suchen
  • Menschen, die daran interessiert sind, Rückführungen wie im Fernsehen selbst einmal durchführen zu können

Seminar-Inhalte

  • Trance-Techniken und Hypnose: Alle Hypnose- und Trancetechniken, die Sie für eine Rückführung brauchen. Dieses Seminar beinhaltet das Modul 1 (Grundseminar) unserer Hypnose-Ausbildung ,die gezielt mit den für die Reinkarnationstherapie wichtigen Techniken ergänzt wird. Sie erhalten zusätzlich zum Zertifikat "Reinkarnationstherapie" das Zertifikat "Ausgebildeter Hypnotiseur", das Sie als qualifiziert für den Einsatz der Hypnose ausweist.
  • Regression-Techniken: Rückführungstechniken für Rückführungen in diesem Leben und in frühere Leben. Mit diesen Techniken können Sie den Klienten in frühere Inkarnationen, bei Bedarf aber auch in seine Kindheit bzw. vorgeburtliche Phasen zurückführen. Der Schwerpunkt des Seminars liegt selbstverständlich auf der Reinkarnationstherapie, wobei sich die Techniken bei Bedarf problemlos auch auf andere Zeitphasen in diesem Leben übertragen lassen.
  • Rückführung / Reinkarnation: Einführung in die Reinkarnationstheorie, verschiedene theoretische Ansätze zur Erklärung dieses Phänomens, historische Hintergründe, praktischer Nutzen (Weitere Informationen über Reinkarnationstherapie und Rückführungen in frühere Leben finden Sie zusätzlich auf unserer Praxis-Themenseite über Reinkarnationstherapie)
  • Praktischer Aufbau einer Regressions- / Reinkarnationstherapie: Verschiedene suggestive Techniken und Herangehensweisen, Time-Lap Methode versus Vollerleben, Schutz des Klienten, Einschränkung des zu Sehenden, Einsatz von Helferfiguren, das Unterbewußtsein als Führer durch die Zeit, Auflösung und Umgestaltung von Emotionen, auflösung karmischer Faktoren
  • Praxisrelevante Faktoren: Was sind die Anforderungen an den Klienten? Was tun, wenn man nicht weiterkommt? Umgang mit kritischen Erlebnissen / Erkenntnissen
  • Wichtige Themen für den Therapeuten: Neutralität - Integration des Weltbildes des Klienten in die Therapie, Wege der Darstellung nach außen, Umgang mit den Erlebnissen anderer

Die Reinkarnationstherapie-Ausbildung von TherMedius® orientiert sich ganz an den Anforderungen, denen Sie in der Praxis begegnen werden.

Wir lassen darin viele Erfahrungen aus unseren eigenen Lehrpraxen einfließen, die wir bei der Behandlung unzähliger Klienten gesammelt haben. Über lange Zeit haben wir geforscht und Sitzungen analysiert, um unsere Techniken und Methoden zu optimieren. Aus unseren eigenen Therapiesitzungen kennen wir sowohl die typischen Fragen, die Klienten häufig vor einer Rückführung stellen als auch die typischen Abläufe, die während einer Reinkarnationstherapie zu erwarten sind.

Aus der Erfahrung kennen wir die Themen, die die meisten Klienten schon im Vorfeld einer Rückführung bewegen. Viele Klienten besitzen bereits ein Grundwissen aus Büchern oder Zeitschriften und wünchen sich vom Therapeuten vertiefte Informationen, um ausreichend Vertrauen für eine Erfolgreiche Therapie aufzubauen. Deshalb lehren wir ein Therapiekonzept mit einem modularen Aufbau, der es Ihnen ermöglicht, jede Art von Klienten (z.B. von spirituell-vorgebildet bis intellektuell-kritisch orientiert) selbstsicher und kompetent zu beraten und behandeln.

Ein umfangreiches Therapiekonzept ist wichtig, da die Reinkarnationstherapie eine große Bandbreite an Klienten anspricht. Die Klienten sind beiderlei Geschlechts, jede Altersklasse und alle Berufsgruppen sind vertreten. Ein moderner Reinkarnationstherapeut sollte flexibel auf alle eventuellen Fragen und Bedürfnisse eingehen können ohne dabei in Konflikt mit dem Weltbild seines Gegenübers zu geraten. Neutralität und eine flexible Sitzungsgestaltung sind Voraussetzung für den Erfolg - um dies bieten zu können benötigt man ein umfangreiches Wissen, das wir Ihnen in übersichtlicher und leicht verständlicher Form zur Verfügung stellen.

Wir vertreten die Lehren einer modernen Reinkarnationstherapie, die verschiedene Erklärungsansätze sowie wichtige Aspekte der modernen Psychotherapie verbindet und damit eine Bandbreite an philosophischen und therapeutischen Optionen abdeckt.

Zukunftsaussichten als Reinkarnationstherapeut

Das Thema Reinkarnationstherapie und Rückführungen in frühere Leben gewinnt zunehmend an Popularität. Allgemein ist zu beobachten, dass es sich dabei nicht nur um einen Modetrend sondern eher um ein ganzheitlicheres philosophisches Denken handelt.

Der Bedarf an Reinkarnationstherapeuten bzw. Rückführungsleitern ist im Moment ganz offensichtlich vorhanden und bei einem realistischen Preis von in der Regel mindesten 80 € für eine Rückführungssitzung (zweistündig 100-150 €) amortisieren sich die Seminar-Investitionen auch recht schnell (bei entsprechender Buchung teilweise schon in einer Woche!).

Im Seminar bekommen Sie auch Tipps und Empfehlungen, wie Sie sich eine Existenz als Reinkarnationstherapeut aufbauen können bzw. wie Sie die Reinkarnationstherapie in Ihre bestehende Praxis einbinden können.

Das spricht für die Ausbildung

  • Therapiemethode mit interessanten analytischen Möglichkeiten
  • Große Behandlungsbandbreite für eine Vielzahl von karmischen Problemen und Störungen
  • Attraktive Kombination aus spirituell orientierter Therapie und moderner Psychotherapie
  • Hohe Werbewirksamkeit, da das Thema in den Medien immer wieder große Beachtung findet
  • Renommierte TherMedius®-Qualifikation mit nachvollziehbarem Kompetenz-Hintergrund und Wiedererkennungswert bei den Klienten und in der Branche

Reinkarnationstherapie-Ausbildung - und dann?

Im Anschluss an die Ausbildung in Reinkarnationstherapie eröffnet sich Ihnen eine Vielzahl von attraktiven Ergänzungsmöglichkeiten, durch die Sie Ihr Wissen auf Wunsch auch in anderen Fachbereichen erweitern können. In die Ausbildung ist der Einstieg in die Hypnosetherapie bereits integriert. Sie können also auch hypnotherapeutische Fortbildungen besuchen und bspw. eine Ausbildung in Schmerztherapie, Angsttherapie oder andere Hypnose-Fortbildungen abolvieren, mit denen Sie Ihr Angebot erweitern können.

Eine sinnvolle Erweiterung zur Reinkarnationstherapie-Ausbildung ist Modul 2 (Hypnose für Fortgeschrittene). Hier werden die allgemeinen hypnotischen Techniken und Kenntnisse weiter ausgebaut und es kommt noch eine ganze Reihe zeitgemäßer Coaching-Anwendungen zum Repertoire hinzu.

Häufige Fragen zur Kompakt-Ausbildung

Kann ich direkt im Anschluss Rückführungen in meiner Praxis anbieten?
Reichen fünf Tage aus, um eine solche Fähigkeit zu erlangen?
Kann ich im Anschluss Krankheiten mit Reinkarnationstherapie behandeln?
Erhalte ich im Anschluss ein Zertifikat, das meine Kenntnisse bestätigt?

Voraussetzungen für die Teilnahme

  • Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Verantwortungsbewusstsein für den Umgang mit einer äußerst wirkungsintensiven Technik wie der Hypnose
  • Bereitschaft, die Hypnose selbst zu erleben - die Selbsterfahrung ist ein wichtiger Teil jeder therapeutischen Ausbildung
  • Gute Aufnahmefähigkeit
  • Mindestalter: 21 Jahre
  • Keine einschlägigen Vorstrafen in Bezug auf Therapie / Heilbehandlungen, keine laufenden Gerichtsverfahren zu diesen Themen
  • Keine akuten psychischen oder körperlichen Erkrankungen oder Krisen, die gegen eine Anwendung von Hypnose sprechen (siehe Kontraindikationen). Kontaktieren Sie uns im Zweifel bitte einfach vor der Buchung eines Seminars, falls Sie unsicher sind ob eine Teilnahme in Ihrem Fall empfehlenswert ist.
  • Bitte beachten Sie, dass ein Seminar keine Therapie ersetzt! Teilnehmer sollten zum Zeitpunkt des Seminars psychisch gesund sein und sich in keiner laufenden Psychotherapie befinden.
  • Im Rahmen des Seminars werden aus Haftungsgründen grundsätzlich keine medizinischen Heilbehandlungen bei Teilnehmern durch den Referenten durchgeführt.

Seminardauer und Preis

Das Seminar dauert 5 Tage (Montag bis Freitag) und kostet 799 €.

Wir empfehlen Ihnen gern günstige Unterkünfte und Hotels in der Nähe unserer Seminarzentren.

Die Seminarübersicht finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass eine frühzeitige Buchung sinnvoll ist. Unsere Reinkarnations-Seminare sind oft schon einige Monate vorab ausgebucht.

Hier geht es zu den Seminar-Terminen

Termine

Nach oben...